Ausbildung zum Therapiehund

Jeder kann einen Therapiehund haben.

Es gibt einige Voraussetzungen, die an die Ausbildung von Mensch und Hund zum Therapiehunde-Team gestellt werden, beispielsweise dass der Interessent sich im Klaren darüber ist, was es heißt, einen Hund zu halten und ihm gerecht zu werden. Aber im Gegensatz zu Assistenzhund besteht keine Notwendigkeit, dass Sie beispielsweise eine Schwerbehinderungsgrad von mindestens 50 % haben, um einen Anspruch auf diesen Helferhund zu haben.

Ich würde mich freuen, wenn Sie schreiben oder einen Termin vereinbaren.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf